Pressemeldungen der Branchenplattform

#
14.10.2020

Bio im Tank – Bayerns Fuhrpark wird klimafreundlicher! Ministerin übergibt schadstoffarmen Traktor

(10. Oktober 2020) Thüngersheim – Praktizierter Klimaschutz im Obstbau: Bayerns Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber hat der Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) in Thüngersheim einen für Biodiesel tauglichen Traktor übergeben. „Durch die Verwendung von Biodiesel werden im Vergleich zu Mineralöldiesel gut 80 Prozent Treibhausgase eingespart. Zudem wird der Biodiesel aus Pflanzen direkt vor unserer Haustüre gewonnen, was im Vergleich zum Mineralöl lange Transportwege erspart und Ressourcen schont“, sagte die Ministerin. Und weiter: „Wir wollen mit innovativer Technik als Freistaat Vorbild sein für die privaten Erzeuger. Wir nehmen Klimaschutz sehr ernst.“… mehr
#
02.10.2020

Podcast zu Biokraftstoffen: "Biofuels: Energie aus der Natur"

Auf ZEIT Online ist ein Podcast zu Biokraftstoffen erschienen. Darin unter anderem ein Beitrag von Dr. Edgar Remmele vom TFZ in Straubing zu Biokraftstoffen, speziell in der Landwirtschaft.… mehr
#
30.09.2020

TFZ: Rapsölkraftstoff - Bei der Zuverlässigkeit gleich auf, beim Klimaschutz weit voraus

Damit Alternativen zu Dieselkraftstoff am Markt bestehen können, müssen sie vor allem eine Eigenschaft besitzen: Der sichere Betrieb der Fahrzeuge muss jederzeit gewährleistet sein. In einer breit angelegten Studie haben die Wissenschaftler des Technologie- und Förderzentrums (TFZ) umfangreiche Daten zum Langzeitbetrieb von Rapsölkraftstoff in landwirtschaftlichen Maschinen ausgewertet. Ihr Fazit: Die Betriebssicherheit von Rapsöl-Traktoren liegt mit Dieseltraktoren gleichauf. Aber darüber hinaus leistet Rapsölkraftstoff einen Beitrag zum Klimaschutz. Die Ergebnisse der Studie erschienen jetzt in der Fachzeitschrift Springer Nature Applied Sciences. … mehr
#
08.07.2020

Gemeinsame Stellungnahme zum BMEL-Richtlinienentwurf

Gemeinsame Stellungnahme zum BMEL-Richtlinienentwurf zur Förderung der Energieeffizienz und CO2-Einsparung in Landwirtschaft und Gartenbau.… mehr
#
16.06.2020

Die Klimaziele der Landwirtschaft: Artikel über Biokraftstoffe in "Schule und Beratung"

Zur Erreichung der Klimaschutzziele muss auch der Sektor Land- und Forstwirtschaft die Treibhausgas-(THG)-Emissionen deutlich senken. Dies kann anteilig durch Nutzung von Biokraftstoffen an Stelle von Dieselkraftstoff gelingen. Für einen zunehmenden Biokraftstoffeinsatz ist jedoch entscheidend, dass dieser keine höheren Kosten verursacht. Die Kosten für fossilen Dieselkraftstoff steigen mit Einführung der CO2-Bepreisung an. Außerdem lassen sich aus der Biokraftstoffverwendung Erlöse aus dem Verkauf von Treibhausgasminderungsquoten im Verkehrssektor erzielen. Die Auswirkungen dieser neuen Rahmenbedingungen auf die Wettbewerbsfähigkeit von Biokraftstoffen im Vergleich zu fossilem Agrardiesel in der Landwirtschaft werden am Beispiel Rapsölkraftstoff und Biodiesel aufgezeigt.… mehr
#
15.05.2020

Traktor mit Klimaschutzoption – Forscher testen Dieselersatz aus Rest- und Abfallstoffen

Aus Rest- und Abfallstoffen lässt sich ein Dieselkraftstoff gewinnen. Dieser sogenannte paraffinische Kraftstoff stellt damit eine klimafreundliche und ressourcenschonende Alternative zu fossilem Diesel dar. Das Technologie- und Förderzentrum (TFZ) untersucht mit Unterstützung des Landmaschinenherstellers Valtra, ob sich paraffinischer Kraftstoff auch für den praktischen Einsatz in Landmaschinen eignet. Schließlich sollen hochenergiedichte erneuerbare Kraftstoffe bevorzugt dort zum Einsatz kommen, wo batterieelektrische Antriebssysteme aufgrund ihrer begrenzten Energiespeicherdichte in naher Zukunft nicht den Verbrennungsmotor ersetzen können.… mehr
#
23.03.2020

Ölmüllertage 2020

Am 11. und 12. März 2020 fanden im Haus Düsse, dem Versuchs- und Bildungszentrum der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen, die 16. Ölmüllertage statt. Nach Eröffnung der alljährlichen Veranstaltung durch den Präsidenten des Bundesverbandes Dezentraler Ölmühlen und Pflanzenöltechnik, Rainer Reuß, begann die Vortragsreihe zu branchenrelevanten Themen.… mehr
#
09.03.2020

Neue Praxisbeispiele zum Klimaschutz mit Biokraftstoffen in der Land- und Forstwirtschaft

Aktuelle Gutachten im Auftrag der Bundesregierung bestätigen, dass mit dem Klimaschutzpaket der schwarz-roten Koalition die Ziele für 2030 nicht erreicht werden können: anstelle der aktuell anvisierten Senkung der Treibhausgasemissionen um 55 % käme man Experten zufolge auf bestenfalls 51 oder 52 %. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die EU das Ziel sogar noch höherschrauben will, was zusätzliche Initiativen erfordern würde. … mehr
#
28.01.2020

Impressionen von der Grünen Woche 2020

10 Tage informierten sich Politiker aus dem Bundestag und den Landtagen, Vertreter von Bundes- und Landesministerien sowie viele Fachleute und LandwirtInnen zusammen mit Verbraucherinnen und Verbraucher über alternative Antriebe in der Land- und Forstwirtschaft.… mehr
#
21.01.2020

Kraftstoffkongress 2020: Erneuerbare Kraftstoffe unverzichtbar?

Auf dem 17. Internationalen Fachkongress für erneuerbare Mobilität stehen die Auswirkungen des Klimaschutzpakets der Bundesregierung und des „Green Deal“ der neuen EU-Kommission im Zentrum der Diskussionen und Vorträge. Mit dem „Green Deal“ beabsichtigt die EU-Kommission ihre Klimaschutzambitionen zu verschärfen sowie für eine nachhaltige und intelligente Mobilität zu sorgen. Für den Verkehrssektor stehen insbesondere erneute Diskussionen über die CO2-Flottengrenzwerte der Automobilwirtschaft und die Überarbeitung der Erneuerbare Energien-Richtlinie (RED II) an.… mehr